Abstracts der 18. Jahrestagung 2010 in Freudenstadt

Autor Thema
Abstract
Vortrag
Adam O. Möglichkeiten der diätetischen Entzündungshemmung in Prävention und Therapie der Arteriosklerose
Bitzer E. Der Bachelor und Master "Gesundheitspädagogik" an der PH Freiburg
Burghardt W. Gastrointestinale Nebenwirkungen von Medikamenten
Ernst G., Hübner P. Möglichkeiten und Grenzen eine Intervallrehabilitation bei Erwerbstätigen mit Diabetes mellitus. Ergebnisse einer randomisierten kontrollierten Studie
Ernst G. Nachsorge in der Medizinischen Rehabilitation – Welche Erfolgsfaktoren lassen sich erkennen? Ergebnisse einer systematischen Literaturanalyse
Fabritz C. Nahrungssupplemente für Mangelernährte
Fell M. Wie viel Lernbegleitung braucht - ein medizinischer Rehabilitand?
Fischer H. Aktuelle Aspekte der Insulineinstellung bei Diabetes mellitus Typ 3c
Fuchs R., Stark A. Aufbau eines sportlich-aktiven Lebensstils: Das MoVo-Konzept
Großwendt I. Leistungsdiagnostik in der medizinischen Rehabilitation – Umsetzung in der Rehapraxis
Hackert T. Aktuelle Verfahren der Pankreaschirurgie
Hansen H-G. Welche Erwartungen und Nutzen haben Richter am Sozialgericht an den bzw. von dem Reha-Entlassungsbericht?
Hiereth J. Essen als Sucht
Horbach T. Pro und Contra: Magenoperation bei Adipösen
Huth F. MaxiMuss100+ Vision zur Diskussion
Jolivet B. Therapie der Adipositas – Was kann die medizinische Rehabilitation leisten?
Klare W.-R. Rolle des Sports im Therapiekonzept des Typ 2-Diabetes
Kling C. Planung und Durchführung von Lehrküchenveranstaltungen
Korsukéwitz C. Die Rehabilitation – möglicher Arbeitsplatz für Gesundheitspädagogen und Gesundheitsförderer?
Krähe U. Mitwirkungspflichten von Patienten bei der Begutachtung und in der medizinischen Rehabilitation
Kulzer B. Depressionen bei Diabetes mellitus – Was kann die Reha leisten?
Lambeck A. Die Rolle "neuer Berufe" aus der Sicht der "Etablierten"
Maxeiner T. Operative Techniken bei entzündlichen Darmerkrankungen
Overbeck M. Ernährungstherapie bei Patienten mit Pankreaserkrankungen
Rabast U. Lebensverlängerung durch Ernährungseinflüsse?
Rauth S. Qualitätsmanagement der ernährungsphysiologischen Qualität in Kliniken und Zertifizierungen in diesem Bereich
Seiter H. Reha 2020 – Auf welche Entwicklungen müssen sich Reha-Einrichtungen einstellen
Steimann G. Schweres Dumping-Syndrom und rezidivierende Pankreatitis – Octreotid, Standard- oder Differentialtherapeutikum?
Steinkamp D. Die rechtliche Situation der Beratungskraft aus Sicht des Heilberufes Diätassistent/Diätassistentin
Stiels W. Motivationsförderung und Patientenführung in der Ernährungstherapie
Zürcher G. Ernährung bei Krebs - begleitende Massnahme oder Therapieoption?

Aktuell

Die 25. Jahrestagung der GRVS wird vom 22. bis 24. Juni 2017 in Bad Neuenahr stattfinden.
"Morbus Crohn / Colitis ulcerosa - 222 Fragen und Antworten für Betroffene und ihre Angehörigen" jetzt in aktualisierter und erweiterter Neuauflage erhältlich.
Bild Arzt