Jahrestagungen der GRVS

17. Jahrestagung in Bad Brückenau 18. - 20. Juni 2009

- Diagnostik und Therapie in der gastroenterologischen Rehabilitation -

Vorwort

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit möchte ich Sie ganz herzlich zur 17. Jahrestagung der Gesellschaft für Rehabilitation bei Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten nach Bad Brückenau einladen.

Die Rehabilitationslandschaft und insbesondere die Rehabilitationsforschung und Wissenschaft sind in Bewegung geraten. Dies zeigt insbesondere die deutlich zunehmende Anzahl von Publikationen in wissenschaftlich anerkannten, auch internationalen Zeitschriften. Dies ist ein direktes Ergebnis der Einrichtung von rehabilitationswissenschaftlichen Schwerpunkten. Deshalb haben wir uns entschieden, unsere Jahrestagung in Zusammenarbeit mit dem rehabilitationswissenschaftlichen Schwerpunkt (Patientenschulungszentrum) der Universität Würzburg durchzuführen.

Im Rahmen dieser Zusammenarbeit wird der Stand der geförderten Projekte zum Thema Patientenschulung vorgestellt werden. Neben diesem edukativen Aspekt der somatischen Rehabilitation tritt jedoch in letzter Zeit auch zunehmend die Therapie und Diagnostik insbesondere in der gastroenterologischen Rehabilitation in den Vordergrund. Aufgrund dessen ist es ein weiteres wichtiges Anliegen unserer Jahrestagung, auf die Notwendigkeit von Diagnostik und Therapie während der Rehabilitation hinzuweisen.

Das Programm ist so gestaltet, dass die gesamte Breite der in der Rehabilitation möglichen diagnostischen und therapeutischen Massnahmen behandelt wird. So sind Veranstaltungen zur Psychodiagnostik und Psychotherapie aber auch Referate über die modernsten Therapiestandards bis hin zu Lebertransplantationen vorgesehen.

Als Tagungspräsident freue ich mich ganz besonders, Ihnen unser vielfältiges Programm präsentieren zu können. Wir hoffen, dass dieser Kongress exemplarisch die Vielfältigkeit insbesondere der gastroenterologischen Rehabilitation aufzeigen kann. In diesem Sinne würde ich mich sehr freuen, Sie auch im Namen der GRVS und des Ärztevereins Bad Brückenau ganz herzlich begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Priv.-Doz. Dr. C. Reichel
Tagungspräsident

Allgemeines

Veranstalter Gesellschaft für Rehabilitation bei Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten e.V. (GRVS)
Örtlicher Veranstalter Ärzteverein Bad Brückenau
Tagungsort Deutsche Rentenversicherung Bund
Reha-Zentrum Bad Brückenau
Klinik Hartwald
Schlüchterner Str. 4
97769 Bad Brückenau
Wissenschaftliche Leitung Priv. Doz. Dr. C. Reichel
Information, Organisation und Anmeldung Fa. KONGKRET
Ulrike Götz
Goldbergstr. 15
97078 Würzburg
Fon: +49 (0) 931 2995263
Fax: +49 (0) 931 2995261
E-Mail: office@kongkret.de
Kongressgebühr Dauerkarte 60,- €
Tageskarte 40,- €
Halbtageskarte 20,- €
entgeltfrei für Mitarbeiter des Hauses
(incl. Kaffeepausen und Imbiss)
Abendveranstaltung 30,- €
Hotelreservierung Für unsere Kongressteilnehmer haben wir in folgenden Hotels ein Zimmerkontingent eingerichtet:

Hotel Badhotel Bad Brückenau
Amand-von-Buseck-Str. 10
97769 Bad Brückenau
Telefon: 09741/93760-0
EZ 46,- Euro
DZ 85,- Euro
incl. Frühstück zzgl. Kurtaxe
Stichwort "GRVS 2009"

Hotel Dorint
Heinrich von Bibra Str. 13
97769 Bad Brückenau
Telefon: 09741/85-406
EZ 89,- Euro
DZ 119,- Euro
incl. Frühstück zzgl. Kurtaxe
Stichwort "GRVS 2009"

Zur Mühle
Ernst-Putz-Str. 17
97769 Bad Brückenau
Telefon: 09741/9161-0
DZ 90,- Euro
incl. Frühstück zzgl. Kurtaxe
Stichwort "GRVS 2009"

Tourist-Information
Alter Rathausplatz 1
97769 Bad Brückenau
Telefon: 09741/80411

Übersicht

Donnerstag 18. Juni 2009
Patientenschulung in der Rehabilitation
- Neue Entwicklungen
Zentrum Patientenschulung
Medias 2 - Eine Schulung für Typ-2 Diabetiker
Planungsintervention bei adipösen Rehabilitanden
Telefonische Nachsorge nach Diabetesschlungen
Freitag 19. Juni 2009
Gastro State of the art Portale Hypertension
Lebertransplantation
NASH / ASH
Diagnostik und Therapie funktioneller Störungen
Ultraschallseminar
Workshop Ernährungsmedizin
Hygiene
Samstag 20. Juni 2009
Workshops Stomaversorgung
Endoskopie
Wundmanagement
Selbsthilfegruppen Deutsche Leberhilfe
DCCV

Programm

Donnerstag 18. Juni 2009
 
Vortragssaal
12:30 - 13:00 Eröffnung und Begrüßung
C. Reichel, Bad Brückenau
13:00 - 15:30 Patientenschulung in der Rehabilitation - Neue Entwicklungen
Vorsitz: H. Faller, Würzburg
13:00 - 14:00 Einführung
A. Reusch, Würzburg
H. Faller, Würzburg
Theoretische Fundierung von Patientenschulung
K. Meng, Würzburg
Neue strukturierte Schulungsprogramme für Menschen mit Diabetes
B. Maier, Bad Mergentheim
14:00 - 14:30 Pause mit Besuch der Industrieausstellung
14:30 - 15:30 Telefonische Reha-Nachsorge bei Diabetes Typ 2 - Entwicklung eines computergestützten Manuals
A. Döbler, Freiburg
O. Mittag, Freiburg
Rehanachsorge per Internet - bei Patienten mit Adipositas nach einer kardio-diabetologischen Rehabilitation
J. Theissing, Bad Arolsen
15:30 - 16:30 Beiratssitzung der GRVS
16:00 - 17:00 Pause mit Besuch der Industrieausstellung
17:30 - 19:00 Gemeinsames Abendessen
19:00 Abfahrt nach Bad Kissingen
20:00 Eröffnungskonzert "Kissinger Sommer"
(begrenztes Kartenkontingent)
Freitag 19. Juni 2009
 
Vortragssaal
8:00 - 8:30 Begrüßung und Eröffnung
Vorsitz: D. Rosemeyer, Bad Driburg
H. Pollmann, Bad Neuenahr-Ahrweiler
8:30 - 9:00 Therapie und Diagnostik der portalen Hypertension
T. Sauerbruch, Bonn
9:00 - 9:30 Nosokomiale Infektionen in der Rehabilitation
M. Exner, Bonn
9:30 - 10:00 Pause mit Besuch der Industrieausstellung
Vorsitz: J. Körber, Bad Kreuznach
H. Fischer, Bad Driburg
10:00 - 10:30 Neueste Entwicklungen in der Lebertransplantation
W. Bechstein, Frankfurt/M.
10:30 - 11:00 Gastroenterologische Rehabilitation im Spiegel des medizinischen Fortschritts
C. Korsukéwitz, Berlin
11:00 - 11:30 Pause mit Besuch der Industrieausstellung
Vorsitz: H. Allgayer, Bad Mergentheim
C. Derra, Bad Mergentheim
11:30 - 12:00 Neueste Entwicklungen in der Therapie der gastrointestinalen Tumoren
C. Lamberti, Coburg
12:00 - 12:30 Gastrointestinale Tumoren - eine chronische Erkrankung?
R. Caspari, Ückeritz
12:30 - 13:00 Folgen der Antitumor-Therapie beim kolo-rektalen Karzinom
J. Körber, Bad Kreuznach
13:00 - 14:00 Mittagspause mit Besuch der Industrieausstellung
Vorsitz: B. Kluthe, Freudenstadt
W. Knisel, Bad Kissingen
14:00 - 14:30 Erfassung und Therapie der Mangelernährung bei gastroenterologischen Erkrankungen
M. Müller, Kiel
14:30 - 15:00 Die Rolle der Ernährungsmedizin in der Reha
G. Oehler, Mölln
15:00 - 15.30 Pause mit Besuch der Industrieausstellung
15:30 - 16:00 Nahrungsmittelallergie - Mythos oder Realität?
I. Reese, München
16:00 - 16:30 Zöliakie
W. Burghardt, Würzburg
16:30 - 17:00 Pause mit Besuch der Industrieausstellung
Vorsitz: H. Franke, Bad Kissingen
R. Buschmann-Steinhage, Berlin
17:00 - 17:30 Psychopharmakotherapie in der Rehabilitation
M. Linden, Berlin
17:30 - 18:00 Psychotherapie und Diagnostik in der Gastroenterologie
R. Doßmann, Bad Mergentheim
18:00 - 19:00 Mitgliederversammlung der GRVS
ab 19:15 Fränkische Weinprobe in der Klosterschänke Volkersberg
Freitag 19. Juni 2009
 
Gruppenraum E14
Vorsitz: K. Barwich, Bad Driburg
F. Huth, Bad Neuenahr-Ahrweiler
10:30 - 12:30 Workshop Ernährungsmedizin
Ernährungsberatung in der fast-food-Gesellschaft. Ist die klassische Ernährungsberatung noch zeitgemäß?
Motivation zur gesunden Ernährung bei 20- bis 30-jährigen adipösen Patienten
Freitag 19. Juni 2009
 
Ultraschall
15:00 - 17:00 Workshop Kontrastmittelsonographie des Abdomens
Vortrag mit Präsentation
Life-Demonstration
M. Höpfner, Kassel
Samstag 20. Juni 2009
 
Vortragssaal
8:25 - 8:30 Eröffnung
C. Reichel, Bad Brückenau
Vorsitz: DCCV
8:30 - 9:00 Diagnostik und Therapie der extraintestinalen Manifestationen bei CED
P. Kern, Bad Brückenau
9:00 - 9:30 Immunsuppression und Bluthochdruck bei CED
E. Fritschka, Bad Brückenau
9:30 - 10:00 Pause
10:00 - 11:00 Rehabilitation, Leistungseinschränkung und Erwerbsminderung bei Patienten mit CED aus sozialmedizinischer Sicht
J. Carstensen, Flensburg
B. Carstensen, Flensburg
11:00 - 11:30 Operative Therapie bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen inklusive Pouch
A. Hellinger, Fulda
11:30 - 12:00 Differenzierte Behandlung analer Erkrankungen bei Morbus Crohn
K. Ziehe, Fulda
12:00 - 12:30 Rehabilitation bei CED
G. Oehler, Mölln
12:30 - 13:00 Einladung zur 18. Jahrestagung 2010
B. Kluthe, Freudenstadt

Verabschiedung
C. Reichel, Bad Brückenau

Referenten und Moderatoren

Aussteller

Wir danken den Firmen sehr herzlich für ihre Unterstützung

Aktuell

Die 25. Jahrestagung der GRVS wird vom 22. bis 24. Juni 2017 in Bad Neuenahr stattfinden.
"Morbus Crohn / Colitis ulcerosa - 222 Fragen und Antworten für Betroffene und ihre Angehörigen" jetzt in aktualisierter und erweiterter Neuauflage erhältlich.
Bild Arzt