GRVS Medienpreis

Der GRVS Medienpreis 2009 ist mit 6.000 Euro dotiert. Mit dem GRVS Medienpreis sollen Arbeiten gewürdigt werden, die das vorgegebene Thema in herausragender Weise in Printmedien, Fernsehen oder Internet darstellen. Die Dotation wird auf die 3 genannten Kategorien gleichmäßig aufgeteilt und kann innerhalb einer Kategorie auf mehrere Preisträger verteilt werden.

Thema des GRVS Medienpreises 2009 ist die Prävention und Rehabilitation bei Metabolischem Syndrom. Das Metabolische Syndrom (Kombination aus Übergewicht/Adipositas, Diabetes mellitus, Arterieller Hypertonie und Fettstoffwechselstörungen) als weit verbreitete Stoffwechselstörung wird heute als entscheidender Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen angesehen. Es ist allgemein bekannt, dass Lebensstilfaktoren wie gesunde Ernährung und Bewegung maßgeblich zu deren Prävention und Therapie beitragen, jedoch in der alltäglichen Therapie gegenüber medikamentösen Maßnahmen häufig nur zweitrangig Anwendung finden.

Eingereicht werden können Arbeiten, die zwischen dem 01.07.2007 und dem 31.12.2008 veröffentlicht wurden bzw. werden. Das Antragsformular kann hier herunter geladen werden.

Einsendeschluss ist der 31.12.2008. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

GRVS e.V.
Dipl.-Psych. T. Tuschhoff
Reha-Klinik Taubertal
Ketterberg 2
97980 Bad Mergentheim
Tel. 07931 / 591 – 569
Fax 07931 / 591 – 170
E-Mail: postmasteratgrvsdotde  (postmasteratgrvsdotde)  

Aktuell

Die 25. Jahrestagung der GRVS wird vom 22. bis 24. Juni 2017 in Bad Neuenahr stattfinden.
"Morbus Crohn / Colitis ulcerosa - 222 Fragen und Antworten für Betroffene und ihre Angehörigen" jetzt in aktualisierter und erweiterter Neuauflage erhältlich.
Bild Arzt